Stromverbrauch von Haushaltsgeräten

Stromverbrauch von Haushaltsgeräten

Wer seinen Stromverbrauch verringern möchte, muss erst einmal wissen welche Haushaltsgeräte den meisten Verbrauch haben. Viele Haushaltsgeräte haben großes Einsparpotential. Die Waschmaschine, der Kühlschrank und Tiefkühltruhen weisen den höchsten Anteil am Stromverbrauch im Haushalt auf. Dicht gefolgt sind diese von den Verbrauchsquellen Elektroherd und Computer und Fernsehen.

 

Um den Verbrauch an Strom zu senken, sollte bereits beim Kauf der Haushaltgeräte auf den Energiebedarf geachtet werden. Geräte der Energieeffizienzklasse A sollten hier bevorzugt erworben werden. Das Kennzeichen G bedeutet hier dass es sich um einen Stromfresser handelt. Zum Beispiel sollte die Waschmaschine nur eingeschaltet werden, wenn diese auch wirklich voll ist. Zudem können teilweise auf Kochwaschgänge verzichtet werden. Die meisten Maschinen verfügen über einen Schnellwaschgang. Auch die Vorwäschefunktion verbraucht eine Menge Strom. Kühlschränke müssen im Dauerbetrieb bleiben. So lohnt es sich die Kühltemperatur nur auf das nötigste zu stellen.

 

Haushaltsgeräte sollten immer abgeschaltet und nicht im Standy-Zustand belassen werden. Auch das kann viel Strom sparen. Hierzu gibt es auch die Möglichkeit Steckerleisten anzubringen, welche über einen Schalter verfügen. Strom kann auch durch das Ausnutzen von Schwachlastzeiten im Stromnetz gespart werden. Einige Stromanbieter bieten zum Beispiel nachts einen günstigeren Tarif.

Werbung