Neubau eines Hauses

Neubau eines Hauses

Ein Neubau kann zum einen als Einfamilienhaus errichtet werden oder auch als Zwei- und Mehrfamilienhäuser. Die meisten Menschen entscheiden sich beim Hausbau für die erste Variante.

 

Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Haus zu bauen. Sehr beliebt unter den Bauherren ist das so genannte Fertighaus. Diese moderne Bauweise bietet die unterschiedlichsten Varianten an. Das Bausatzhaus wir zum Beispiel in Form von Bauelementen angeliefert und von Handwerkern aufgebaut. Das Massivhaus hingegen ist die herkömmliche Bauweise, bei der massive Steine für den Hausbau verwendet werden. Das Haus bietet einige Vorteile und ist für Bauherren meist die erste Wahl für den Neubau. Wer Energie sparen möchte, entscheidet sich für ein Passiv oder Niedrigenergiehaus. Mit dieser Bauweise können bis zu 90 Prozent des Energieverbrauchs eingespart werden. Die umweltschonende Variante stellt das Holzhaus dar. Dieser Neubau wird besonders ökologisch gestaltet. Welche Bauweise die optimale ist, kann man bei einem Architekten erfragen.

 

Sollte man sich für eine Möglichkeit des Hausbaus entschieden haben, müssen auch die Fragen zur Finanzierung geklärt werden. Ebenfalls sollte feststehen, ob der Hausbau gefördert wird. Bei der Auswahl des Bauunternehmens gilt es sich im Vorfeld gut und gründlich zu informieren. Ein unseriöser Bauunternehmer könnte beim Hausbau zu erheblichen Problemen und Kosten führen.

Werbung