Brennstoffkessel

Brennstoffkessel

Mit einer solchen Heizung kann man, durch die hohen Öl- und Gaspreise, bares Geld sparen. Ein Brennstoffkessel heizt entweder mit Kohle, Holz oder Koks. Diese Schadstoffarme Verbrennung hat mit einem Kessel aus Guss auch noch eine lange Lebensdauer.

 

Einen Festbrennstoffkessel kann man als offenes oder geschlossenes System erwerben. Um allerdings eine optimale Verbrennung zu gewährleisten benötigen die meisten Systeme einen Pufferspeicher. Weitere Vorteile einer solchen Anlage sind zum einen die Platzersparnis, eine leichte Reperaturmöglichkeit durch eine einfache Erreichbarkeit und die leichte Reinigungsmöglichkeit.

 

Ein Problem könnte dabei aber der Lagerraum für den Brennstoff sein, denn man benötigt viel Platz um zum Beispiel das Holz zutrocknen oder trocken zu halten.

 

Die Preise für ein solches Gerät variieren stark so kann man diese Heizung für 2000 Euro aber auch für 10000 Euro erwerben. In einigen Bundesländern kann man aber auch auf eine staatliche Förderung für alternative Heizmöglichkeiten hoffen. Unterschiede dabei entstehen durch das Modell und die damit zusammen hängende Heizleistung. Badei muss man natürlich die eigenen Bedürfnisse kennen und kann so entscheiden was benötigt wird.

 

Eine große Auswahl von Angeboten findet man imm Internet, dort gibt es auch viele gute Vergleichsmöglichkeiten. So findet jeder seine geeignete Heizart für den persönlichen Bedarf.

Werbung